zwst informiert
Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.

Ausgabe 1  •  April 2020

Aktuelle Maßnahmen der ZWST im Rahmen der Corona-Krise

Die Banner führen Sie zu der gewünschten Seiten, bitte auf das Bild klicken

zwst 1-20_04zwst 1-20_05zwst 1-20_01zwst 1-20_02

Informationen in deutscher und russischer Sprache: Die ZWST veröffentlicht eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen der Forschungsinstitute und zuständigen Ministerien sowie der Bundesregierung auf Deutsch und Russisch. Diese Informationen sind auf der Webseite www.zwst.org zu finden.

We care: Die ZWST informiert im Rahmen ihrer #wecare Kampagne über allgemeine Entwicklungen zum Corona-Virus auf ihren Kanälen in den sozialen Medien Facebook, Instagram und Twitter.

Absage von Veranstaltungen - digitale Alternativen: Nach der Absage des Jugendkongresses wird die ZWST bis einschließlich 20. April 2020 keine Veranstaltungen in ihren Bildungseinrichtungen in Bad Sobernheim und Bad Kissingen durchführen können. Die ZWST bietet digitale Alternativen an, informieren Sie sich auf www.zwst.org.

Die „ZWST Chawerim“ Hilfsbörse ist als Gruppe auf Facebook zugänglich. In dieser Gruppe können Bedarfe von Einzelpersonen gepostet werden. Konkret können Bedarfe in Form von Telefondiensten, wichtigen Einkäufen und Einzel-Kinderbetreuung angemeldet werden. Die jüdischen Studierendenverbände, zahlreiche weitere Organisationen und Ehrenamtliche haben bereits ihre Unterstützung angeboten. Mit ihnen steht der Verband in engem Kontakt.

Die ZWST braucht Ihre Mithilfe, um Menschen mit Unterstützungsbedarf zu erreichen. Treten Sie der Gruppe bei, teilen Sie diese Information in Ihrem jüdischen Umfeld oder kontaktieren Sie uns direkt: zwst.org/de/we-care/bedarfsformular

Beratungshotlines: Die ZWST hat Beratungshotlines für spezielle Zielgruppen geschaltet. Eine Übersicht finden Sie hier: zwst.org/de/we-care/beratungshotlines   

Internationaler Leitfaden: Die ZWST steht im Austausch mit internationalen jüdischen Hilfsorganisationen. Auf www.zwst.org finden Sie einen Leitfaden des American Jewish Joint Distribution Committee für das Notfall-Management in Ihren Gemeinden in deutscher und russischer Sprache.

Die ZWST wird Sie weiterhin auf dem Laufenden halten. Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen.

We care, Ihr ZWST-Team

zwst%20logo_trenn_weiss_250