Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.

Ausgabe 3 · September 2018

ZWST goes USA: Summer-School in Connectitut

Alljährlich organisiert der Tikvah Fund/Maimonides Fund an der Yale University in New Haven (Connectitut) eine Summer School in englischer Sprache. Das Programm beinhaltet jüdische Philosophie, jüdische Schriften und Traditionen sowie politische Themen und vieles andere. Die Referenten sind Lehrer und Professoren an den bekanntesten Universitäten Amerikas. Auch junge Menschen aus Deutschland hatten in diesem Jahr die Möglichkeit, über die ZWST an diesem besonderen Programm teilzunehmen.

Zwei Teilnehmer aus Bayern berichten von einer spannenden Zeit an der Yale University vom 24.06. bis 08.07. 2018: „Meine recht hohen Erwartungen wurden noch um ein Vielfaches übertroffen. Die Lernatmosphäre hat mir sehr gefallen: Die herausragenden Lehrer und großartigen Themen regten zu unzähligen Diskussionen an, die oft bis in den späten Abend fortgeführt wurden. Jeder war in einem Kurs ´Jewish Ideas` und konnte außerdem einen Kurs frei wählen. Ich war im Kurs ´Religion and American law`. Dort ging es unter anderem um den Konflikt zwischen Staat und Religion sowie spezifische Fälle, die vom Supreme Court entschieden wurden. Dies war für mich besonders spannend. In der zweiten Woche gab es verschiedene Vorträge, vor allem zu den Themen Israel, den Nahost-Konflikt und die Rolle der Vereinigten Staaten. In diesem Zusammenhang fand ich eine Debatte zum Ethikkodex der Israel Defense Forces (IDF) besonders interessant. Der Schabbat wurde sehr schön gestaltet - es ist faszinierend, dass man zwar tausende Kilometer von Zuhause weg ist, aber trotzdem die gleichen Lieder zu Schabbat gesungen werden. Ich konnte zwei Wochen lang in das amerikanische College-Leben mit jüdischer Atmosphäre hinein schnuppern und habe viele neue Freunde gefunden. Eine tolle, unvergessliche Erfahrung.“

(Teilnehmer, 16 Jahre)

 

„Ich habe noch nie so viele Leute in meinem Alter getroffen, mit denen ich die gleichen Werte teile. Die Seminare, Lesungen und Vorträge waren unglaublich informativ und haben mir auch einen neuen Blickwinkel auf meinen Glauben gegeben. Aber nicht nur der Unterricht war es wert, nach New Haven zu reisen. Die Leute, die ich kennengelernt habe, unsere Ausflüge und Aktivitäten und unsere unbezahlbaren Diskussionen werden mir hoffentlich für immer in Erinnerung bleiben. Jedem, der sich überlegt, diese Summer School zu besuchen, kann ich also meine hundertprozentige Zustimmung geben.“

(Teilnehmerin, 17 Jahre)

Schicken Sie uns Ihre Anregungen und Kommentare, auch Ihre Fragen zum Artikel:

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

jugendreferat informiert

Herausgeber.:

ZWST, Hebelstr. 6
60318 Frankfurt/M.
Tel.: 069 / 944371-0
Fax: 069 / 49 48 17
www.zwst.org

Redaktion und Satz:

Heike von Bassewitz
069 / 944371- 21
oeffentlichkeitsarbeit@zwst.org

Gestaltung:

Andrej Kulakowski

www.a-kulakowski.de

design@a-kulakowski.de