Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.

Ausgabe 3 · September 2018

Sommermachanot in Italien

Die diesjährigen Feriencamps in Italien wurden mit 3 Turnussen in Gatteo a Mare für 12-15jährige sowie 2 Turnussen in Igea Marina für 16-18jährige Jugendliche organisiert. Insgesamt waren 422 Jugendliche auf Machanot in Italien.

Ein zentrales Highlight in Italien für alle Teilnehmer waren 2-tägige Ausflüge nach Rom, die dank der freundlichen Unterstützung der Genesis Philanthropy Group realisiert werden konnten. Trotz hoher Temperaturen ließen die Jugendlichen es sich nicht nehmen, die Stadt zu erforschen. Historische Stätten wie der Vatikan, die Spanische Treppe und das Colosseum hinterließen großen Eindruck.

Sie besuchten das jüdische Museum in Rom und waren zu Gast in der Jüdischen Gemeinde, wo sie viel Interessantes über die Geschichte der römischen Juden erfuhren. Besonders viel Spaß brachte den Chanichim ein Flash Mob in den Straßen der italienischen Hauptstadt. Zu dem israelischen Gewinnersong des diesjährigen European Song Contest von Netta Barzilay tanzten sie unter dem Beifall der römischen Zuschauer und schlugen so den Bogen zum Motto der diesjährigen Machanot.

Jona Gross, ZWST-Jugendreferat

Ausflüge nach Rom wurden gefördert von:

Schicken Sie uns Ihre Anregungen und Kommentare, auch Ihre Fragen zum Artikel:

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

jugendreferat informiert

Herausgeber.:

ZWST, Hebelstr. 6
60318 Frankfurt/M.
Tel.: 069 / 944371-0
Fax: 069 / 49 48 17
www.zwst.org

Redaktion und Satz:

Heike von Bassewitz
069 / 944371- 21
oeffentlichkeitsarbeit@zwst.org

Gestaltung:

Andrej Kulakowski

www.a-kulakowski.de

design@a-kulakowski.de