Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.

Ausgabe 3 · September 2018

Plakatgestaltung  zum Thema 70 Jahre Israel

70 Jahre Israel - 70 Jahre Unabhängigkeit im Fokus der Sommermachanot 2018

Im vergangenen Jahr stand der 100. Geburtstag der ZWST im Fokus. Im Jahr 2018 begleitet der 70. Geburtstag des Staates Israel viele Aktivitäten der ZWST. So lautete das Motto der diesjährigen Sommermachanot „Atzmaut“ – „Unabhängigkeit“. Dieses Thema prägte in ganz unterschiedlicher Art und Weise die Programme der Freizeiten.

Den Kindern und Jugendlichen vermittelte man altersgerecht die Gründung des Staates Israel im Jahr 1948 und historische Höhepunkte. Die Bedeutung des Staates Israel für die Diaspora wurde thematisiert, aber auch: Was bedeuten 70 Jahre Israel heute für mich als Jude in Deutschland? Das Thema Unabhängigkeit wurde auch auf der individuellen Ebene eines jeden Teilnehmer behandelt: Was bedeutet Unabhängigkeit für mich persönlich, wie erreiche ich sie? Die nach Alter aufgeteilten Gruppen (Kwutzot) trugen unter anderem folgende Namen: Razon - der Wille, Chofesch - die Freiheit, Koach - die Kraft, Bejachad - Gemeinsamkeit, Achrajut - Verantwortung. Neben verschiedenen Programmen und Peuloth zu diesen Themen gab es ein umfangreiches Freizeitprogramm: Spannende Ausflüge und ein vielfältiges Sportangebot wie Reiten, Schwimmen, Bogenschießen und, in Zusammenarbeit mit Makkabi Deutschland, Fußball, Volleyball, Tennis, Kraw Maga und vieles andere.

Die ZWST hat in diesem Sommer 3 Turnusse in Bad Sobernheim, 5 Turnusse in Italien und ein Machane in Israel organisiert sowie die Möglichkeit geboten, an einer Summer School und einem Feriencamp in den USA teilzunehmen. Dazu kamen das Familienseminar im Juni/Juli und die 18+-Ferienwoche Ende August in Italien. Die ZWST freut sich, mit insgesamt über 1000 Personen einen tollen Sommer verbracht zu haben. Dazu gehörten neben den knapp 800 Chanichim (Teilnehmern) die Rashim (Leiter), Madrichim (Betreuer) sowie die gesamte Zewet (Staff), ohne die die Organisation der Machanot nicht möglich gewesen wäre. Die ZWST richtet ihren Dank an alle!

ZWST-Jugendreferat

Die Ferienfreizeiten werden gefördert v.:

Sportangebote auf Machanot mit

Makkabi Deutschland

Schicken Sie uns Ihre Anregungen und Kommentare, auch Ihre Fragen zum Artikel:

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Jugendreferat informiert

Herausgeber.:

ZWST, Hebelstr. 6
60318 Frankfurt/M.
Tel.: 069 / 944371-0
Fax: 069 / 49 48 17
www.zwst.org

Redaktion und Satz:

Heike von Bassewitz
069 / 944371- 21
oeffentlichkeitsarbeit@zwst.org

Gestaltung:

Andrej Kulakowski

www.a-kulakowski.de

design@a-kulakowski.de