Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.

Ausgabe 3 · Sept 2017

Liebe Freunde der ZWST, liebe Leser,

die ZWST wurde am 9. September 1917 in Berlin gegründet, damals noch als „Zentralwohlfahrtsstelle der deutschen Juden“.

100 Jahre später, am 10. September 2017 haben wir dieses ganz besondere Jubiläum mit einem Festakt in der jüdischen Gemeinde Frankfurt gefeiert. Wir freuen uns über die vielen Gäste, Freunde, Wegbegleiter, Unterstützer, Kooperationspartner, die wir zu diesem festlichen Event und auch eine Woche später zur Kinopremiere unseres Jubiläumsfilms in Frankfurt begrüßen konnten.

Die vorliegende 3. Ausgabe unseres Magazins in unserem Jubiläumsjahr ist ein Querschnitt des vielfältigen Angebotes der ZWST, welches der Verband seit nunmehr fast 100 Jahren durchführt,   trotz historischer Brüche und Diskontinuitäten. Von den beliebten Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche, Hilfen für Menschen mit Behinderung bis hin zu Freiwilligendiensten und einem professionellen Fortbildungsangebot. Unsere Kolumne 100, Teil III ermöglicht Ihnen einen Überblick über den Neubeginn nach dem Krieg, den viele damals nicht für möglich gehalten hätten.

Diese Aktivitäten, heute wie damals, wären nicht möglich ohne ein Netzwerk zahlreicher Unterstützer. Wir sagen Danke:

Unseren Mitgliedsgemeinden, die mit ihrer Mitgliedschaft einen wesentlichen Beitrag zur jüdischen Wohlfahrtspflege leisten.

Unseren Förderern und Kooperationspartnern, die eine verlässliche und kontinuierliche Durchführung unserer vielfältigen Angebote und Projekte ermöglichen.

Unseren Ehrenamtlichen, die mit ihrem Engagement eine starke und unverzichtbare Säule unserer Arbeit bilden.

Unseren Spendern, die uns als kleinen Wohlfahrtsverband unterstützen und unsere Ressourcen bereichern.

Unseren Mitarbeitern, unseren Vorständen und unseren Kommissionen, die über die Jahre hinweg unser Leitbild „Zedaka“ jeden Tag mit Leben gefüllt haben und füllen.

Es ist mir eine Ehre und ich bin stolz in solch einem Verband mitzuarbeiten. Auf die nächsten 100 Jahre!

Ihr Ebi Lehrer, Präsident der ZWST

 

 

Die Chronik ist bei der ZWST erhältlich

Autorin:

Dr. Verena Buser

 

Redaktion:

Prof. Dr. Sabine Hering

H.v.Bassewitz

Schicken Sie uns Ihre Anregungen und Kommentare, auch Ihre Fragen zum Artikel:

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

EDITORIAL

Herausgeber.:

ZWST, Hebelstr. 6
60318 Frankfurt/M.
Tel.: 069 / 944371-0
Fax: 069 / 49 48 17
www.zwst.org

Redaktion und Satz:

Heike von Bassewitz
069 / 944371- 21
oeffentlichkeitsarbeit@zwst.org

Gestaltung:

Andrej Kulakowski

www.a-kulakowski.de

design@a-kulakowski.de