Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.

Ausgabe 2 · Juni 2018

Die 100. Ausgabe von Talmud Israeli ist erschienen

Im April 2018 feierte „Talmud Israeli“ seine 100. Ausgabe, ein im deutschprachigen Raum einzigartiges Projekt. In den vergangenen drei Jahren, seit Rosch Haschana 2015, wurden insgesamt knapp 1500 Abonnements innerhalb Deutschlands sowie nach Österreich und in die Schweiz verschickt.

Die wöchentlich erscheinenden Hefte werden von Kindern, Jugendlichen und Angehörigen gelesen. Ebenfalls nutzen kleinere Gemeinden, jüdische Schulen, Religions- und Sonntagsschulen die sechs bis acht Seiten langen Hefte. Zu jedem jüdischen Feiertag erscheint ein Sonderheft mit Erklärungen zum Fest und seinen Bräuchen, Geschichten aus der jüdischen Tradition, Traktaten aus dem Talmud und Rätseln.

„Talmud Israeli“ vermittelt altersgerecht und verständlich das Wissen aus den jüdischen Quellen und stellt einen Bezug zum heutigen Alltag her. So werden die alten Weisheiten aus Tora und Talmud greifbar.

Die Hefte enthalten:

  • Leitgedanken zum Inhalt des Heftes
  • Weisheiten aus den jüdischen Quellen
  • Traktate aus dem Talmud, verständlich erklärt
  • eine Geschichte für Schabbat oder einen bevorstehenden Feiertag
  • Rätsel zum Inhalt des Heftes
  • Biographien zu jüdischen Persönlichkeiten
  • Jüdische Lieder und ihre Texte
  • Begebenheiten aus der jüdischen Geschichte
  • Orte in Israel
  • Sonderausgaben zu den Feiertagen

Iris Elkabets-Rosen, Anastasia Quensel

 

Ein wertvolles Projekt: „Auf jeden Fall möchte ich das Abo auch für nächstes Jahr verlängern und mich bei der Gelegenheit auch sehr bedanken. Euer Projekt ist so wertvoll und wichtig, vor allem weil es ja ausser Eurem Projekt so gut wie nichts für Kinder auf Deutsch gibt.“

Jona Levanon

 

Passend zur Lebenssituation: „Soeben haben wir unser Abonnement für den Talmud Israeli erneuert. Lassen Sie uns sagen, dass wir alle Ihre Hefte ´aufsaugen`. Wie sie ankommen, lesen wir gleich alles, es ist sehr verständlich und interessant geschrieben. Besonders schön sind die Geschichten zum Shabbat. Wir lesen sie oft beim Gebet über den Kerzen am Freitag Abend. Immer sind die Geschichten so, dass sie gerade zu unserer Lebenssituation passen. Weiter so!“

Tatjana, Ronny, Dan und Hannah, Berlin

 

Preise Jahresabo:
  • 1 Abo: 50,00 Euro pro Abo
  • 2 - 4 Abos: 35,00 Euro pro Abo
  • 5 - 9 Abos: 30,00 Euro pro Abo
  • Ab 10 Abos: 25,00 Euro pro Abo
  • Über 50 Abos nach Absprache

 

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten, Versandkostenpreise für den Versand ins Ausland werden individuell berechnet.

 

Ausführliche Information und Anmeldung:

www.zwst.org/de/junge-generation

 

Einstieg ins Abo ist jederzeit möglich!

 

Kontakt:

Anastasia Quensel

Iris Elkabets-Rosen

(Di.u.Do., 9-14 Uhr)

T.: 069 / 944371-42

Mail: quensel@zwst.org

Schicken Sie uns Ihre Anregungen und Kommentare, auch Ihre Fragen zum Artikel:

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

zwst informiert

Herausgeber.:

ZWST, Hebelstr. 6
60318 Frankfurt/M.
Tel.: 069 / 944371-0
Fax: 069 / 49 48 17
www.zwst.org

Redaktion und Satz:

Heike von Bassewitz
069 / 944371- 21
oeffentlichkeitsarbeit@zwst.org

Gestaltung:

Andrej Kulakowski

www.a-kulakowski.de

design@a-kulakowski.de