Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.

Ausgabe 1 · April 2018

Wintersport in Natz/Südtirol

„Wenn ihr wollt - ist es kein Traum“

Winteraktivitäten 2017/2018

Mit rund 330 Kindern, Jugendlichen und jungen Familien hat die ZWST ihr Jubiläumsjahr 2017 abgeschlossen und das neue Jahr 2018 begrüßt: Rund 140 Kinder und Jugendliche waren auf den beliebten Wintermachanot unter dem Motto „Chalom“ (Traum) in Bad Sobernheim und Natz (Südtirol) unterwegs. Das Motto basierte auf dem berühmten Satz von Theodor Herzl „Wenn ihr wollt, ist es kein Märchen“ - oft auch übersetzt mit „..ist es kein Traum“. Vor dem historischen Hintergrund „100 Jahre Balfour Deklaration“ und „120 Jahre Zionismus“ wurden den Chanichim Persönlichkeiten nahegebracht, die maßgeblich mit der zionistischen Idee eines eigenen Staates Israel verbunden waren.

Parallel zum Machane im Max-Willner-Heim trafen sich 43 erfolgreiche Absolventen der Fortbildungsreihe 2017 für angehende Madrichim.  Unter dem Motto „Hemschech“ (Fortführen) haben sie sich in diesem Seminar damit auseinandergesetzt, wie sie die jüdische Jugendarbeit in der Praxis fortsetzen und weiterentwickeln wollen.

Dazu kam das Familienseminar in Südtirol mit 104 Teilnehmern (s.u.) und ein Bar/Bat Mizwa-Machane in Israel mit 44 Teilnehmern. Die Kinder im Alter von 11 bis 14, entweder kurz vor oder nach ihrer Bar/Bat Mizwa, starteten im Norden Israels mit einer Fahrradtour durch das Naturreservat Achula. Auf ihrer Reise erhielten die jungen Teilnehmer Einblick in verschiedene Aspekte der jüdischen Tradition. Sie durften mit einem professionellen Thoraschreiber arbeiten und besichtigen einen Betrieb, in dem Shofarim hergestellt werden. Nach bewegenden Tagen in Jerusalem endete die Reise in der Wüste Negev, wo man am Lagerfeuer die Eindrücke dieser besonderen Reise nachwirken ließ. Dazu Rosh Beni Pollak: „Ein Stück Israel wird in ihrem Herzen bleiben“.

ZWST-Jugendreferat

Schicken Sie uns Ihre Anregungen und Kommentare, auch Ihre Fragen zum Artikel:

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

JUgendreferat informiert

Herausgeber.:

ZWST, Hebelstr. 6
60318 Frankfurt/M.
Tel.: 069 / 944371-0
Fax: 069 / 49 48 17
www.zwst.org

Redaktion und Satz:

Heike von Bassewitz
069 / 944371- 21
oeffentlichkeitsarbeit@zwst.org

Gestaltung:

Andrej Kulakowski

www.a-kulakowski.de

design@a-kulakowski.de